Neueste Artikel

Avocado Pfannkuchen mit pikantem Spargel Tomaten Salat und Limetten Rahm

Avocado Pfannkuchen mit pikantem Spargel Tomaten Salat und Limetten Rahm

Ostern kommt auch mal wieder schneller als gedacht. Da kommen die Avocado Pfannkuchen mit pikantem Spargel Tomaten Salat und Limetten Rahm genau richtig. Die kleinen Dinger sind fix gemacht und allzeit Einsatzbereit.
Sie schmecken wie der Frühling und sind ein richtiges Soulfood.

Für mich ist Ostern dieses Jahr ganz besonders, da ich Besuch von einer ganz fabelhaften Freundin bekomme, die ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hab. Ich glaube es ist egal wie oder ob man Ostern feiert. Wichtig ist, dass man immer wieder Zeit mit Menschen verbringt die man liebt und die einem Freude bereiten. Und zusammen essen macht doch eh mehr Spaß als allein.

So und jetzt zum Rezept.

Für die Avocado Pfannkuchen mit pikantem Spargel Tomaten Salat und Limetten Rahm braucht ihr folgendes.

-150g Mehl
-2 TL Backpulver
-1 Ei
-200g Buttermilch
-1 reife Avocado
-100g Saure Sahne
-1 1/2 Limetten
-Mark von ½ Vanille Schote
-200g Kirschtomaten
-250g Grünen Spargel
-6 Frühlingszwiebeln
-Salz am besten frisch gemahlen
-Pfeffer am besten frisch gemahlen
-6 EL Olivenöl
-1 Priese Zucker

 

Dem Spargel die Enden abschneiden und die Stangen in 4-5 Stängel teilen. Die Spargel Stängel in 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel leicht anbraten und mit Vanille und Salz und Zucker bestreuen. Kurz karamellisieren lassen aber drauf achten, dass der Spargel noch Biss hat.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Kirschtomaten halbieren und in eine Schüssel geben. Spargel und Tomaten miteinander vermengen und etwa zwei drittel der Frühlingszwiebel drunter mischen und den ganzen Salat mit Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl und dem Saft einer Limette abschmecken.

Das Ei mit der Buttermilch, dem Mehl, Backpulver und einer Prise Salz verquirlen. Das Fleisch der Avocado vom Kern lösen und in einer kleinen Schüssel zermantschen und mit dem Rest der Frühlingszwiebeln unter den zuvor gerührten Teig rühren.

Jetzt das ganze in einer geölten Pfanne in 2 EL großen Fladen goldbraun backen.

Limetten Abrieb und den restlichen Saft vermischen und fertig ist der Dip.

Avocado Pfannkuchen mit pikantem Spargel Tomaten Salat und Limetten Rahm kann man Morgens Mittags und Abends essen <3

Ihr mögt lieber süße Pancakes? Hier geht es zum Rezept !

Chocolate Overnight Oats

Chocolate Overnight Oats
Mein absolutes Lieblingsfrühstück in diesen kalten Wintertagen sind Chocolate Overnight Oats.
An Valentinstag kann man sich ja auch selbst mal was gutes tun, zum Beispiel mit einem Lecken Frühstück oder einer heißen Tasse Kakao oder einfach so die Seele baumeln lassen.

Chocolate Overnight Oats kann wie der Name schon verrät, super am Vorabend herrichten und muss sie am nächsten Tag nur aus dem Kühlschrank nehmen. Man kann sie in einer Dose oder wahlweise in einem Glas mit Schraubverschluss herrichten und kann sie am nächsten Tag einfach in die Tasche werfen und mit zur Arbeit oder in die Uni nehmen.

Weiterlesen

Feigen Trüffel mit Zimt und Walnüssen

Ich bringe euch heute als „Last Minute Geschenk“ super leckere Feigen Trüffel mit Zimt und Walnüssen mit.
Die Perfekte Plätzchen Alternative zum Verschenken. Meine fabelhafte Freundin Annika sagte sogar, dass seinen die besten Plätzchen die sie je gegessen hat ;).
In unserer letzten Woche, der vorweihnachtlichen Aktion #weihnachtsfreunde, widmen wir uns ganz kleinen schmackhaften Geschenken aus der Küche.
Ich hab hin und her überlegt und bin dann schließlich bei diesen leckeren Feigen Trüffel mit Zimt und Walnüssen gelandet. Für mich haben diese leckeren Dinger einen leicht süßlich Nostalgischen Geschmack
Weiterlesen

Spekulatius Cupcakes

Heute ist mein Wichteltag bei den #weihnachtsfreunde(n) und ich bringe euch dieses mal Spekulatius Cupcakes mit .

Ich hatte die Ehre mir von Lisa, die den tollen Blog „Little Sweet Things“  belebt, ein Rezept zum neu interpretieren rauszusuchen. Ganz schön schwer bei diesen tollen Törtchen, die die Gute so zaubert, doch irgendwann landete ich bei ihrem tollen Spekulatius Gugelhupf. Den wollte ich nach backen – aber ich soll ihn auch neu interpretierten! Die Lösung. ich zieh dem tollen Kuchen einfach ein anderes Kleidchen an und setze dem ganzen noch ein zuckersüßes Häubchen auf. Und geschmacklich passt das ganze super in die Vorweihnachtszeit also dachte ich mir ran an den Mixer und ab in dien Ofen damit.
Weiterlesen

Winterlicher Orangecello Sirup

Winterlicher Orangecello Sirup

Ich bringe heute zu unserem #weihnachtsfreunde Festmenü einen winterlichen Orangecello Sirup mit, den man super als Aperitiv mit Sekt kredenzen kann.
Die Idee für diesen winterlichen Orangecello Sirup hab ich letztes Jahr im Sommer auf einem Event über den Dächern von Berlin bekommen. Ein kalt Getränk das nach Winter schmeckt, ist genau das richtige für mich. Ich steh zwar auch voll auf Glühwein, allerdings knockt er mich immer ziemlich schnell aus. Also musste ein kühles erfrischendes Weihnachtsgetränk her und da mein herzallerliebster Onkel Erich und ich immer liebend gern Sekt trinken – ein Pimp für den Sekt. Weiterlesen

Salted Caramel Hazelnut Chocolate Cookies

Salted Caramel Hazelnut Chocolate Cookies

Der Winter ist fast da. Es wird mittlerweile schon früh dunkel und es riecht nach kalter Luft. Tee ist mein absolutes Lieblingsgetränk und die Hühnersuppe brodelt regelmäßig über dem Herd. Da ist Weihnachten gar nicht so fern.
In meinem Kopf mache ich mir schon Gedanken was es wohl an Weihnachten zu Essen gibt. Einige Traditionelle Sachen sind klar. An Heilig Abend gibt es Fisch und meine Mama und meine Tante stehen in der Küche und bekochen alle. Wir „Kinder“ warten hungrig und können es aber auch nicht lassen sich hin und wieder als Qualitätstester anzubieten. Am ersten Weihnachtstag gibt es dieses Jahr Klöße, Rotkohl und Rouladen und für den zweiten Weihnachtstag haben wir Kinder was leichtes Asiatisches geplant.
Ich laufe durch die Straßen und sehe schon wie die Weihnachtsbuden meiner Lieblings Weihnachtsmärkte aufgebaut werden. Stelle mir vor wie die Sterne in den Bäumen am Neumarkt leuchten und das herrliche Lichterketten Netz am Dom funkelt.
Da liegt es gar nicht fern schon mal mit dem Plätzchen backen anzufangen.
Ich war ja nie so für Kekse — aber dieses Jahr hat es mich voll erwischt. Weiterlesen

Pilzquiche mit Bergkäse

Pilz-Quiche mit Bergkäse.

Hier ist mein letztes Rezept für unsere #herbstschlemmerei „Hallo Herbst“ !
Das Motto diese Woche lautet „aus dem Gemüse Garten“.
Auch wenn Pilze botanisch nicht ganz zum Gemüse zählen – in meinem Kopf gehören sie geschmacklich dahin. Und wenn man nicht in den Wald zum Gemüsesammeln kommt stehen sie auch im Supermarkt in der Gemüsetheke 😉
Ich hab ganz früher Pilze nie gemocht. Vor allem diese glibbrigen Champignons aus der Dose – Pfui Teufel.
Gott Sei Dank haben meine Urlaube bei meiner Oma und meinem Opa in Polen immer fleißig dagegen gearbeitet. Als ich frische Steinpilze kennen gelernt hab konnte ich dann nicht mehr anderes als diese leichten Dinger zu lieben.
Bei Pilzen ist das so wie mit vielen Gemüsearten. Man muss sie nur richtig zubereiten und schon schmecken sie gleich anders als eine alte Erinnerung die in unseren Köpfen rumspukt.
Ich hatte schon mal aus der Lameng eine Pilz-Quiche mit Bergkäse gezaubert. Die kam super an. Da dachte ich mir ich backe für unser Event nochmal eine und schreib das Rezept auf, damit auch ihr es nach backen könnt. Weiterlesen

Kürbis Linsensalat im Asia Style

Heute gibt es für euch einen leckeren Kürbis Linsensalat im Asia Style
In unserem Herbstblog Event ist diese Woche das Motto “ Kürbisliebe“ an der Reihe. Mit dabei sind wieder Ria von „fraustillerbackt“, Veronique von „Keksstaub“, Lisa von „little-sweet-things“, Jasmin von „Sahnewoelckchen“, Elke von „mein Herzstueck“ und Madleine und Flo von „das Backstübchen“. 
Und an dieser #Herbstschlemmerei könnt Ihr Euch natürlich auch beteiligen, wenn Ihr möchtet. Macht die Rezeptsammlung noch ein wenig bunter. Wenn Ihr ein passendes Rezept habt, veröffentlicht es gerne mit Hinweis auf unser kleines Event/ Banner und benutzt #herbestschlemmerei in den sozialen Medien, damit wir Eure Beiträge auch finden können.
Weiterlesen

Apple Caramel Cheesecake

Endlich wird es langsam kalt und romantisch draußen. Der Herbst kündigt sich an.
Ich liebe den Herbst! Entweder gehe ich raus und genieße die Farbvielfalt der Natur, sauge jeden einzelnen goldenen Sonnenstrahl auf oder ich bleibe bei Regen drinnen und zünde mir ein paar Kerzen an, trinke Tee und schau mit meinen Mädels ein paar schöne Filme. Hach einfach schön dieser Herbst. Und was macht einen Sonntag noch perfekter als Sonne, eine gemütliche Couch und einen leckeren Kakao oder Tee? Ja genau! Ein leckeres Stück Kuchen. In meinem Fall ein Stück Apple Caramel Cheesecake Weiterlesen

Rote Bete Ziegenkäse Flammkuchen

Rote Bete Ziegenkäse Flammkuchen – Mein Herbstliches Goldstück <3
In unserem Herbstblog Event ist diese Woche das Motto “ Herbstlich Goldstücke“ an der Reihe und von mir bekommt ihr einen leckeren Rote Bete Ziegenkäse Flammkuchen.

Wir posten unsere Lieblingsrezepte mit denen wir uns unseren Herbst noch schöner gestalten. Ich bin wie ihr mittlerweile wahrscheinlich schon wisst bekennender Herbst Fan! Ich liebe die Farben die der Herbst mit sich bringt die Atmosphäre und das romantische Licht. Endlich wieder bei einem Leckerem Glas Wein auf der Couch sitzen, viel kuscheln, quatschen und vielleicht einen Knusprigen Rote Bete Flammkuchen mit Ziegenkäse vernaschen. Weiterlesen