Dies und Das, Rezepte
Kommentare 2

Pilzquiche mit Bergkäse

Pilz-Quiche mit Bergkäse.

Hier ist mein letztes Rezept für unsere #herbstschlemmerei „Hallo Herbst“ !
Das Motto diese Woche lautet „aus dem Gemüse Garten“.
Auch wenn Pilze botanisch nicht ganz zum Gemüse zählen – in meinem Kopf gehören sie geschmacklich dahin. Und wenn man nicht in den Wald zum Gemüsesammeln kommt stehen sie auch im Supermarkt in der Gemüsetheke 😉
Ich hab ganz früher Pilze nie gemocht. Vor allem diese glibbrigen Champignons aus der Dose – Pfui Teufel.
Gott Sei Dank haben meine Urlaube bei meiner Oma und meinem Opa in Polen immer fleißig dagegen gearbeitet. Als ich frische Steinpilze kennen gelernt hab konnte ich dann nicht mehr anderes als diese leichten Dinger zu lieben.
Bei Pilzen ist das so wie mit vielen Gemüsearten. Man muss sie nur richtig zubereiten und schon schmecken sie gleich anders als eine alte Erinnerung die in unseren Köpfen rumspukt.
Ich hatte schon mal aus der Lameng eine Pilz-Quiche mit Bergkäse gezaubert. Die kam super an. Da dachte ich mir ich backe für unser Event nochmal eine und schreib das Rezept auf, damit auch ihr es nach backen könnt.

Bevor wir zum Rezept kommen möchte ich mich noch bei all den tollen Blogger Damen für dieses tolle Event bedanken.
Es war eine herrliche Zeit. Voller toller Rezepte, Motivation und Inspiration.
Ich bin Morgens extra früher aufgestanden hab mich in meinen Bademantel geworfen und gebacken, fotografiert und geschrieben.
Und weil es so schön war könnt ihr euch auch auf ein weiteres Foodblogger Event freuen…
Schaut doch einfach hin und wieder auf den Blogs vorbei und irgendwann – geht es wieder los … 🙂

Danke …

Ria von „fraustillerbackt“
Veronique von „Keksstaub“
Lisa von „little-sweet-things“
Jasmin von „Sahnewoelckchen“
Elke von „mein Herzstueck“
Madleine und Flo von „das Backstübchen“. 

Ihr seid einfach nur Klasse !!!

Genug geredet auf auf zum Rezept …


Für die Pilz-Quiche mit Bergkäse braucht ihr.

Für den Boden
-125g Quark
-5EL Öl
-5EL Milch
-200g Mehl
-1/2 Päckchen Backpulver
-Salz

Für den Belag
-200g Pilze ( Je nachdem was ihr bekommt, ich hatte jetzt nur Champignons und Austernpilze zur Hand)
-50g getrocknete Pilze
-1 Zwiebel
-1 TL Honig
-4Eier
-200g Crème Fraîche
-1 Zehe Knoblauch
-100g geriebenen Bergkäse
-etwas gehackte Petersilie
-Muskatnuss
-Salz und Pfeffer

Ofen auf 180 grad Oberunterhitze vorheizen

1. Quark, Öl und Milch in einer Schüssel verrühren. Mehl Backpulver und Salz dazugeben und ebenfalls verrühren bis es nicht mehr geht. Jetzt mit der Hand gut durchkneten bis sich alles zu einer homogenen Masse verknetet hat und ihr eine Kugel in der Hand hält.
Diese Kugel in Frischhaltefolie wickeln und für zwanzig Minuten zum ruhen in den Kühlschank legen.

2 .Weiter geht es mit dem Belag für die Pilz-Quiche mit Bergkäse.
Die frischen Pilze in kleine Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Zwiebel in Dünne Ringe schneide.
Zwiebel mit etwas Öl in einer Pfanne andünsten lassen und sobald sie glasig werden mit Honig kurz karamellisieren lassen und ebenfalls beiseite stellen.
Die Eier mit Crème Fraîche gut verquirlen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Den Knoblauch klein hacken und mit dem Bergkäse in die Eiermasse geben und gut verrühren.

3. Rolle jetzt den Teig der Pilz-Quiche mit Bergkäse mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Fette eine 28cm große Quiche Form (wenn keine vorhanden ist geht auch eine Springform)  mit etwas Öl ein und leg den ausgerollten Teig auf die Form. Den Teig mit den Fingern an die Form andrücken so dass die ganze Form mit Teig bedeckt ist.

4. Jetzt die Frischen Pilze auf den Teig legen und mit der Eiermasse begießen.
Getrocknete Pilze und die gehackte Petersilie on Top verteilen und ab in den Ofen damit.

Die Pilz-Quiche mit Bergkäse dann ca. 35-40 Minuten goldbraun backen und fertig ist das ganze.


Dazu eignet sich hervorragend ein gemischter Salat mit einem Essig Öl Dressing und ein Tee oder ein Glas Weißwein.

Hach wie schön dieser Herbst ist.

Was ich sonst noch fürs Event gezaubert hab?

Herbstliche Goldstücke — Rote Bete Ziegenkäse Flammkuchen

Kunterbunte Obstkiste—Apple Caramel Cheesecake

Große Kürbisliebe—Kürbis Linsensalat im Asia Style

2 Kommentare

  1. Liebe Mandy <3
    Es hat so viel Spaß mit Euch gemacht, ich freue mich schon richtig auf´s nächste Event… Und ich liebe liebe liebe übrigens Deine Quiche… steht jetzt auch auf meiner Nachmach-Liste 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.