Alle Artikel mit dem Schlagwort: backen

Pilzquiche mit Bergkäse

Pilz-Quiche mit Bergkäse. Hier ist mein letztes Rezept für unsere #herbstschlemmerei „Hallo Herbst“ ! Das Motto diese Woche lautet „aus dem Gemüse Garten“. Auch wenn Pilze botanisch nicht ganz zum Gemüse zählen – in meinem Kopf gehören sie geschmacklich dahin. Und wenn man nicht in den Wald zum Gemüsesammeln kommt stehen sie auch im Supermarkt in der Gemüsetheke 😉 Ich hab ganz früher Pilze nie gemocht. Vor allem diese glibbrigen Champignons aus der Dose – Pfui Teufel. Gott Sei Dank haben meine Urlaube bei meiner Oma und meinem Opa in Polen immer fleißig dagegen gearbeitet. Als ich frische Steinpilze kennen gelernt hab konnte ich dann nicht mehr anderes als diese leichten Dinger zu lieben. Bei Pilzen ist das so wie mit vielen Gemüsearten. Man muss sie nur richtig zubereiten und schon schmecken sie gleich anders als eine alte Erinnerung die in unseren Köpfen rumspukt. Ich hatte schon mal aus der Lameng eine Pilz-Quiche mit Bergkäse gezaubert. Die kam super an. Da dachte ich mir ich backe für unser Event nochmal eine und schreib das Rezept …

Schneeflöckchen Weißröckchen…

Schneeflöckchen Weißröckchen wann kommst du geschneit. Schneeflöckchen. Die ersten Plätzchen die ich dieses Jahr backe, sind auch die ersten Plätzchen, die ich so wirklich alleine, als junger Teenager gebacken hab. Kekse backen ist für mich was Meditatives, kneten, rollen, drücken oder ausstechen. Es holt mich einfach runter. Zu dem liebe ich es anderen Menschen mit meinen Keksen eine Freude zu bereiten. Natürlich mag ich es auch sie selbst zu vernaschen. Nun zu meinen kleine Schneeflöckchen.