Rezepte
Kommentare 2

Winterlicher Orangecello Sirup

Winterlicher Orangecello Sirup

Ich bringe heute zu unserem #weihnachtsfreunde Festmenü einen winterlichen Orangecello Sirup mit, den man super als Aperitiv mit Sekt kredenzen kann.
Die Idee für diesen winterlichen Orangecello Sirup hab ich letztes Jahr im Sommer auf einem Event über den Dächern von Berlin bekommen. Ein kalt Getränk das nach Winter schmeckt, ist genau das richtige für mich. Ich steh zwar auch voll auf Glühwein, allerdings knockt er mich immer ziemlich schnell aus. Also musste ein kühles erfrischendes Weihnachtsgetränk her und da mein herzallerliebster Onkel Erich und ich immer liebend gern Sekt trinken – ein Pimp für den Sekt.

Wer unsere Weinachtsfreunde noch nicht kennt … schaut doch mal auf die Seite von unseren tollen Mädchen.

 

fraustillerbackt

little sweet things

Sahne Wölkchen

Das Backstübchen

Herzstück

Alinas Glücklichmacher

Fräulein Meer backt

Soulfoodqueens

5 Bio Orangen
1 Bio Zitrone
25g Ingwer
2 Kapseln Kardamom
4 Messerspitzen Zimt
3 Nelken
2 Messerspitzen Vanille
800 ml Wasser
400g brauen Zucker

1. Zuerst nimmst du dir einen Sparschäler und versuchst die Schale von Orangen und Zitrone so dünn wie möglich abzuschälen. Das Ziel ist es so wenig weiße Haut wie möglich mit abziehen.
2. Orangen und Zitrone auspressen und mit der Schale in einen Topf geben.
3. Den Ingwer in Scheiben schneiden und ebenfalls ab in den Topf.
4. Jetzt den Kardamom und die Nelken in einen Mörser leicht anstoßen.
5. Alle Gewürze (Zimt, Vanille, Nelken, Kardamom) , Wasser und Zucker mit in den Topf schmeißen aufkochen lassen und dann 25min leicht köcheln lassen.
6. Den winterlichen Orangecello Sirup 6-8 Stunden ziehen lassen.
7. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb sieben und fertig ist der winterliche Orangecello Sirup.

Zu meinen Empfehlungen:

Als Aperitiv mit Sekt .
Mit Gin und einem Schuss Soda.
Als Glühwein mit heißem Weißwein.
Menge des Sirups je nach Geschmack.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.